Herzlich Willkommen!

Der Arbeitsbereich für Klinische Psychologie des Erwachsenenalters widmet sich innovativen Ansätzen klinisch-psychologischer Intervention sowie gesundheitspsychologischer Prävention. Die breit gefächerten Forschungsschwerpunkte reichen von Klinischer Neuropsychologie und Neurowissenschaft über Gerontopsychologie und intellektuelle Beeinträchtigung sowie Psychotraumatologie, Emotionsregulation, Sucht, Gesundheit und Internet, neue Medien und virtuelle Realitäten bis hin zu ethischen Themen in der Gesundheitspsychologie, klinischen Psychologie und Psychotherapie.

Allgemeine Ziele sind die Weiterentwicklung von theoretischen Modellen in der Gesundheitspsychologie und der klinischen Psychologie unter Berücksichtigung aktueller bio-psychologischer Erkenntnisse und deren Translation in evidenzgesicherte Interventionen für diverse Handlungsfelder bzw. Störungsgruppen.


Urs Nater neuer Professor für Klinische Psychologie des Erwachsenenalters

Dorothea König verrät im STEIL-Magazin Tipps & Tricks.

Erfahren Sie mehr über unsere MitarbeiterInnen.

Zwei ernst blickende Frauen in weißen Kitteln interviewen Studienteilnehmerin

Unsere Forschungsschwerpunkte und Arbeitsgruppen

[Mehr]

Studierende beim Lernen am Uni Campus.

Klinisch-psychologische Inhalte im Studium

[Mehr]

aufgeschlagene Masterarbeit mit Überschrift

Alle Informationen rund um eine Masterbetreuung am Arbeitsbereich

[Mehr]

Veranstaltungen

Dienstag, 17. Oktober 2017 - 09:45

Christoph Kogler (Tilburg University, Niederlande)

Vortrag

Mittwoch, 18. Oktober 2017 - 18:00

Work-Study-Balance

Diskussion, Round Table

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 15:00

Guest Lecture Prof. Dr. Drozdstoj Stoyanov

Vortrag

Weitere Veranstaltungen