Front des Psychologicums Liebiggasse 5

Willkommen am Arbeitsbereich Psychotraumatologie


Die Arbeitsgruppe "Psychotraumatologie" unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Brigitte Lueger-Schuster verfolgt das Ziel, die Auswirkungen von traumatischen Ereignissen auf das Erleben und Verhalten Betroffener zu erforschen. Im Rahmen des Forschungsprogramms beschäftigt sich die Arbeitsgruppe dabei mit den vielfältigen Formen psychischer Belastung durch Traumafolgen.

Zentrale Forschungsgebiete sind hierbei unter anderem:

  • Psychosoziale Langzeitfolgen von Gewalt an Kindern in institutionellen Settings
  • Kriegsbedingte Traumatisierung und deren Auswirkungen auf die psychische Gesundheit
  • Migration und Gesundheit
  • Traumatisierung bei vulnerablen Gruppen (z.B. Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung oder Personen im fortgeschrittenen Alter)

 Das übergeordnete Ziel der durchgeführten Untersuchungen ist es, Betroffene durch wissenschaftliche und systematische Forschung zu unterstützen und eine empirische Grundlage für die Entwicklung von Präventionsansätzen zu schaffen.


Weitere Infos zum Arbeitsbereich Psychotraumatologie