Ein belohnungsbasiertes Modell der Magersucht

Unser Projekt dient der Untersuchung der neuronalen und verhaltensbezogenen Grundlagen der Belohnungsverarbeitung bei Jugendlichen betroffen von Anorexia Nervosa ('Magersucht'). Für ein besonders umfangreiches Verständnis kommen hier unter anderem moderne fMRT- und EMG-Techniken, klinische Interviews und Verhaltensaufgaben sowie Analysen des Blutes und des Mikrobiomes zum Einsatz. Außerdem ist der Vergleich zu gesunden Jugendlichen besonders wichtig, um bedeutende Unterschiede feststellen zu können.


Du möchtest teilnehmen?

Hier findest Du alle wichtigen Informationen für die Teilnahme an unserer Studie. Bei Fragen wende Dich gerne an unser Team (anbel.psychologie@univie.ac.at).



Wenn Du Dir die Teilnehmerinneninformation gut durchgelesen hast (und die Einverständnis Deiner Eltern hast, solltest Du noch keine 18 Jahre alt sein), kannst Du Dich über unser Online Formular anmelden. Ein*e Mitarbeiter*in aus unserem Team kontaktiert Dich dann per E-Mail und klärt alles Weitere mit Dir.


Anmeldeformular

Wichtige Informationen: Mit dieser Online-Anmeldung erklärest Du Dich dazu bereit, in die Kontaktdatenbank der AN-Bel Forschungsgruppe der Universität Wien aufgenommen zu werden, und gestattest die Speicherung Deiner Daten. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um mit Dir im Rahmen dieser Studie per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Deine Anmeldung ist dabei unverbindlich – Du verpflichtest Dich nicht zu einer Teilnahme an dieser Studie.

Pflichtfelder sind mit einem roten Quadrat markiert
Anmeldeformular
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld: Vorname
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld: Nachname
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld: E-Mail Adresse
Einverständniserklärung
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld: Einverständniserklärung
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld: Captcha
captcha